Abonnementbüro

Foto: Der eingebildete Kranke oder Das Klistier der Reinen Vernunft, Residenztheater, © Sandra Then

Das Abonnementbüro der Bayerischen Staatstheater und der Theaterakademie ist für Sie telefonisch montags bis freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr erreichbar, um Ihre Fragen zum Abonnement zu beantworten und Freimeldungen Ihrer Abovorstellungen vorzunehmen.

Der Verkauf der Abonnements für die neue Spielzeit erfolgt jährlich im April/Mai. Tauschwünsche von Plätzen bestehender Abos können Sie bis Ende März per Online-Formular auf den Websites der Staatstheater, per E-Mail oder Brief an das Abobüro richten, ebenso müssen Kündigungen fristgerecht schriftlich erfolgen. Darüber hinaus bietet jedes Staatstheater im Herbst Geschenk- oder Probeabos an.

Informationen zum Verkaufsstart neuer Abos finden Sie auf den Websites der Veranstalter. Dort finden Sie auch die jeweiligen Abobedingungen, Online-Freimeldeformulare und eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Abonnements und Preise.

Telefon: (089) 2185 1930
E-Mail: abo@staatstheater.bayern.de

Abo-Freimeldung

Freimeldungen für die Bayerische Staatsoper sind ab Spielzeitbeginn bis eine Woche vor der Vorstellung möglich.

Freimeldungen für das Residenztheater sind ab Spielzeitbeginn bis 3 Werktage vor der Vorstellung möglich, Sonn- und Feiertage nicht mitgezählt.

Freimeldungen für das Gärtnerplatztheater sind ab Spielzeitbeginn bis 3 Werktage vor der Vorstellung möglich, Sonn- und Feiertage nicht mitgezählt.