BAUKOORDINATOR (m/w/d)

Der Zentrale Dienst der Bayerischen Staatstheater unterstützt als nachgeordnete Dienststelle des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst die Staatstheater sowie die Theaterakademie in gemeinsamen Angelegenheiten administrativer und wirtschaftlicher Art.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Baukoordinator (m/w/d), Vollzeit*

zur Unterstützung diverser Bau- und Sanierungsmaßnahmen
für das Nationaltheater und das Residenztheater

TV-L, befristet für zwei Jahre, mit Option auf Verlängerung

Ihr Profil:

Als Dipl. Ing. (FH) oder B.Eng. in Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) bzw. als Technische Leitung eines großen Theaters überzeugten Sie bereits als bautechnische Projektleitung, bevorzugt im Bereich der Theatersanierung. Sie sind mit den relevanten technischen und baurechtlichen Vorschriften sowie der HOAI ebenso vertraut wie im Umgang mit einschlägiger Software (MS Office, CAD, AVA).

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Koordination der Baumaßnahmen und vorbereitenden Sanierungsplanung mit dem Staatlichen Bauamt sowie den Theaterleitungen
  • Betreuung der beauftragten Planer sowie der ausführenden Baufirmen
  • Mitwirkung bei der Klärung von Gewährungsleistungs- und Mängelfragen
  • Dokumentation der Bau- und Sanierungsunterlagen, Mitwirkung bei Aufbau und Pflege eines digitalen Plan- und Aktenarchivs

Wir bieten Ihnen einen spannenden Arbeitsplatz im kulturellen Zentrum Münchens in wirtschaftlich sicherem Umfeld. Zudem erhalten Sie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.10.2021 an: bewerbung@staatstheater.bayern.de.

Der Zentrale Dienst der Bayerischen Staatstheater setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden diese bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in den Spielstätten und Verwaltungsgebäuden ist die Tätigkeit für Personen mit Gehbehinderung nur bedingt, für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer Daten für das Bewerbungsverfahren einverstanden. Datenschutzrechtliche Hinweise