FAQ

Abendkasse  Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der jeweiligen Spielstätte. An der Abendkasse sind ausschließlich Tickets der dazugehörigen Vorstellung erhältlich. Bei der Abholung von Eintrittskarten, die per Kreditkarte bezahlt wurden, bitten wir Sie um Vorlage der Kreditkarte und eines Ausweises.

Anleitung für Bestellungen  Eine detaillierte Anleitung dazu bietet unser Tutorial.

Besucher mit Handicap

Bezahlung  Sie können Ihre Karten bar oder mit EC-Karte (nur am Schalter), per Lastschrift, per SOFORT-Überweisung oder Kreditkarte bezahlen.

Führungen  Führungen werden an allen Staatstheatern angeboten. Karten dazu erhalten Sie über die jeweilige Marketingabteilung.

Garderobe  Die Benutzung der Garderoben ist in allen Bayerischen Staatstheatern kostenfrei.

Hörer- und Partiturplätze (Nationaltheater) sind Plätze ohne Sicht auf die Bühne, teilweise mit Lampe und mit »Hörer« bzw. »Part« gekennzeichnet.

Umtausch  Bezahlte Karten können grundsätzlich nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden, auch nicht bei Umbesetzungen. Karten für Vorstellungen der Bayerischen Staatsoper, die Sie nicht selbst in Anspruch nehmen können, stellen Sie einfach in die KARTENBÖRSE.

Gutscheine  Die Bayerischen Staatstheater in München bieten Geschenkgutscheine in beliebiger Höhe an. Diese sind an den Vorverkaufsstellen erhältlich oder können telefonisch, schriftlich oder online erworben werden und ebenso auf allen Verkaufswegen eingelöst werden. Die Gutscheine sind drei Jahre gültig. Sie können nicht verlängert werden, sind aber übertragbar.

Kartenzustellung  Sie können zwischen Postzustellung, Abholung an der Tages- oder Abendkasse oder TicketDirekt (Ausdruck zuhause) wählen. Bitte beachten Sie, dass die Zustellung per Post im Inland nur bis 10 Tage und im Ausland nur bis 14 Tage vor der gewählten Veranstaltung möglich ist.

Ihre Kundennummer gilt für alle Bayerischen Staatstheater in München.

Nummerierung der Plätze  In den Hauptspielstätten sind alle Plätze (Parkett, Rang und Galerie) der linken Saalhälfte in ungerader Reihenfolge, alle Plätze der rechten Saalhälfte in gerader Reihenfolge nummeriert, d. h. die Plätze mit den Nummern 102 und 104 liegen nebeneinander. Einzige Ausnahme sind die Rangplätze im Cuvilliéstheater.

Bei der Versandoption „TicketDirekt“ ist eine Personalisierung der Eintrittskarten mit Name, Vorname und Geburtsdatum des Veranstaltungsbesuchers erforderlich. Nur personalisierte Karten werden vom MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund) in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis als Eintrittskarte bzw. Fahrausweis anerkannt.

Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze persönlich und präzise im grafischen Saalplan per Mausklick aus. Bei einzelnen Veranstaltungen mit freier Platzwahl wird teilweise keine Saalplanbuchung angeboten. Bitte beachten Sie, dass Plätze im Parkett NICHT durch einen Mittelgang getrennt sind. Die optische Darstellung im Webshop entspricht nicht völlig den baulichen Gegebenheiten.

PARKEN

Nationaltheater (gleiches gilt für das Residenztheater)
Prinzregententheater/Bayerische Theaterakademie

THEATERGASTRONOMIE

Die Vorstellungsdauer sowie die Pausenzeiten können auf den Websites der einzelnen Häuser bei den jeweiligen Vorstellungen nachgesehen werden.